Nothing To Hide – Jetzt erhältlich

Headerbild_Buchbeitrag1

So. Endlich ist es soweit. Und bevor ich mir jetzt den Kopf zerbreche, wie ich diesen Text auf höchstem lyrischen Niveau beginnen soll, erzähle ich euch einfach, wie es ist und wie es dazu überhaupt kam: Mein Fotobuch Nothing To Hide ist endlich fertig und das Making Of-Video von Jack Daniels auch. Denn durch die Aktion »Supporter Of The Independent« ist das ganze Projekt erst Realität geworden.

Zum Shop geht es hier entlang: shop.arek-photography.com

Zurück zur Story: Es war an einem Samstag, ich saß nachts noch am Mac und bearbeitete die neuesten Fotos für meine Serie mit den tätowierten Händen. Ich hatte schon lange nicht mehr daran gearbeitet und wollte zumindest die Fotos an die Künstler schicken, die ich in der Zwischenzeit mal wieder fotografiert habe. Wie das aber so ist, wird man ständig von irgendwem oder -etwas abgelenkt. Diesmal war es eine Anzeige, die vor einem Youtube-Clip lief.

Der Inhalt der Anzeige:
»Jack Daniel’s lässt auf Deine Ideen Taten folgen.
Genauer gesagt tatkräftige Unterstützung und 7.000€, die Dir dabei helfen, Deinen eigenen Weg zu gehen.
Denn solange Du Feuer und Flamme für Deine Ideen bist, brennen auch wir für sie.«

Naja, dachte ich mir, da ich gerade eh alle Dateien zur Hand hab, kann ich mich da ja mal bewerben, wäre ja schon ganz geil das Geld für mein Buch zu nutzen. Einige Zeit später, um genau zu sein am 1. Oktober 2015 saß ich gerade noch im Nightliner und war auf dem Rückweg von einer Tour aus Österreich zurück ins Ruhrgebiet. 18 Stunden Fahrt. Jeah… Als wir endlich die Grenze überquerten und ich die mobilen Daten wieder angeschmissen hatte, bekam ich direkt eine Mail, dass ich für die Aktion »Supporter Of The Independent« ausgewählt wurde. Da war ich erstmal baff, damit hatte ich schon gar nicht mehr gerechnet. Verrückt.

Die nächsten Wochen und Monate habe ich also jeden Tag damit verbracht an meinem Buch zu arbeiten. Obwohl das Grundlayout und die ersten Seiten schon standen, fehlten noch über 200 Seiten, die ich mit Texten füllen musste. Bis, bzw. kurz vor dem Drucktermin schlug ich mir vor allem die Nächte um die Ohren – wenn es dunkel ist und mich niemand mehr ablenken kann, komme ich am besten voran.

Rund um die Realisierung des Projekts wurde ich dann immer wieder von einem Kamerateam begleitet, um meine Arbeit zu dokumentieren. Und obwohl ich lieber hinter der Kamera stehe, musste ich nun ständig vor der Kamera sein.

Aber das war auch der Deal:
»Einzige Gegenleistung: Das Team von Jack Daniel’s darf Dich bei der Verwirklichung Deines Traumes begleiten.
Klingt nach einem fairen Deal, oder?«

Entstanden ist dabei der folgende Clip:

Zurück zum Buch

Entstanden ist nach fünf Jahren ein Fotobuch mit insgesamt 252 Seiten. Und dass ich das Projekt endlich in die Tat umsetzen konnte, freut mich wirklich sehr. In meinem Buch (das hört sich richtig gut an 🙂 ) finden sich Bilder der tätowierten Hände schön groß auf jeweils einer Doppelseite, Portraits, Live-Fotos und Geschichten zu den Tattoos und über die Menschen, denen die Hände gehören. Einen kleinen Einblick zum Inhalt gibt es bereits in meiner Galerie. Die Möglichkeit virtuell durchzublättern folgt noch. Bis dahin gibt es schonmal die Produktfotos (unten), um zu sehen, auf was ihr euch einlasst, wenn ihr dieses limitierte Schmuckstück bestellt.

Das geht übrigens in meinem neuen Shop -> Hier klicken <-
(Limitierte Auflage! Wird in diesem großen Layout nicht mehr nachgedruckt!)

Und bevor ich zum Ende komme – keine Sorge, der Beitrag/dieser Abschnitt ist nicht bezahlt, ich habe keinen Vorrat bis an mein Lebensende bekommen o.ä. – wollte ich noch einmal Danke sagen. Das sage ich, weil ich wirklich froh bin, dass ich ein Projekt, in dem viel Herzblut steckt, endlich verwirklichen konnte. Danke an alle, die mich begleitet, die mir geholfen, vor der Kamera gestanden und mich kurz vorm Drucktermin ausgehalten haben. Danke an Jack Daniels und die Aktion »Supporter Of The Independent« und an das bisschen Glück, dass alle Verantwortlichen an meine Idee geglaubt haben. <3

NTH_Book_01 NTH_Book_03

Dieser Beitrag wurde unter News veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
Lesen
  1. Pingback: Neuigkeiten von Jack White, Jake Bugg, Findus und vielen mehr… | Wir feiern in Ochtrup

  2. Domi

    Hab es gerade bei 1live gehört und möchte das Buch kaufen.
    Finde aber auf dieser Seite oder über google Shopping, Amazon usw. keine Möglichkeit..?
    Was mach ich falsch?

    Schöne Grüße
    Domi

  3. Arkadiusz Goniwiecha

    Hey,
    schau mal hier vorbei – shop.arek-photography.com
    Oder hier gibts noch einen Blog-Beitrag:
    http://arek-photography.com/2016/02/nothing-to-hide-jetzt-erhaeltlich/

    LG,
    Arek 🙂

Schreiben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.